Ziele des Verbandes

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford

Der BHV wurde 1996 von einer handvoll ambitionierter Hundetrainer und Hundetrainerinnen gegründet.

Der mittlerweile deutschlandweit größte organisierte Berufsverband für Hundetrainer und Verhaltensberater setzt sich seitdem erfolgreich für seine Ziele ein:

  1. Weiterbildung von Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen
  2. Einsatz für tierschutz- und artgerechte Methoden in der Zucht, Ausbildung, Aufzucht, Erziehung und Haltung von Hunden
  3. Schaffung eines bundeseinheitlichen Berufsbilds.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir in unserer Satzung festgeschrieben, dass unsere Mitglieder sich verpflichten:

  • Zur regelmäßigen Weiterbildung
  • Zu gewaltfreiem Training mit dem Hund
    der Einsatz von Stachelhalsband, Stromimpulsgeräten und anderen Starkzwangmaßnahmen ist unseren Mitgliedern verboten.
Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.