Stellungnahme des BHV zum Thema Welpenhandel

26. Januar 2012
Aus aktuellem Anlass möchten wir unsere Position zu diesem kontrovers diskutierten Thema klar darlegen:

Der BHV hat – nicht zuletzt in seiner Satzung – die artgerechte und tierschutzgerechte Zucht, Aufzucht und Erziehung als oberstes Ziel der Verbandsarbeit definiert. Dies ist kein Lippenbekenntnis sondern wird von unseren engagierten Mitgliedern in ihrer tagtäglichen Arbeit vertreten. Unsere Mitglieder beraten sowohl seriöse Züchter bei der Aufzucht als auch Welpenkäufer bei der Auswahl eines zu ihnen und ihren Lebensumständen passenden Welpen.


Aktuell wird der BHV im Rahmen der Messe „Der Familienhund“ in Flörsheim eine Informations-Veranstaltung zum Thema „Wühltischwelpen – Nein Danke“ – gemeinsam mit TASSO e.V. – anbieten, um der interessierten Öffentlichkeit das Problem-Potential eines Hundekaufs im Zoofachhandel und auf „Heimtier-Märkten“ aufzuzeigen.

Umso mehr irritiert uns als Vorstand des BHV der Umstand, dass sich einzelne Stimmen durchaus positiv über das Welpenangebot der Firma „Zoo Zajac“ äußern. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass es sich hier um private Meinungen handelt und keineswegs die Meinung des BHV und seiner Mitglieder widerspiegelt.

Der BHV distanziert sich daher entschieden von solchen Aussagen. Wir halten den Handel mit Welpen im Zoofachhandel für unverantwortlich, nicht artgerecht und mit dem Gedanken des Tierschutzes unvereinbar. Seriöse Züchter geben ihre Welpen ausschließlich direkt an die zukünftigen Halter – er möchte wissen wo und wie seine Hunde zukünftig leben werden. Umgekehrt ist das Kennenlernen der Elterntiere und der Haltungsbedingungen ein sehr wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines seriösen Züchters.

Der BHV unterstützt eine sorgfältige Aufklärung der angehenden Hundehalter vor dem Welpenkauf! Nur wer sich gründlich informiert hat, wird das Angebot von Welpen aus fragwürdigen Quellen hinterfragen und verantwortliche Entscheidungen treffen können.

Der Vorstand

Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.