„Maintier übertrifft Erwartungen“

9. August 2011

Erste Heimtiermesse in Frankfurt begeistert Aussteller und Besucher

„Eine super Veranstaltung, vor allem, wenn man bedenkt, dass es eine Premiere war“, das war der Kommentar von Didier Lergenmuller von der Firma JBL zur Messe Maintier, die am vergangenen Wochenende in Frankfurt stattfand.

„Wir präsentieren unsere Produkte europaweit auf Messen und haben daher viel Erfahrung. Für uns war die Maintier eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Wir waren mit dem getätigten Geschäft sehr zufrieden und hatten richtig viel zu tun.“

JBL war einer von 86 Ausstellern dieser ersten Publikumsmesse rund ums Heimtier im Rhein-Main-Gebiet, und diese sparten nicht mit Lob für die Premierenveranstaltung. Etliche Unternehmen, die in diesem Jahr noch nicht dabei waren, kündigten schon jetzt ihre Teilnahme für nächstes Jahr an. Die Aussteller waren beeindruckt von der Kompetenz der Besucher. „Das Publikum der Maintier war ein ganz anderes als auf herkömmlichen Verkaufsausstellungen“, so Uwe Wünstel, Geschäftsführer des Reptiliums Landau. „Sicher kamen die Leute und kauften ein – und das nicht zu knapp! -, aber sie suchten vor allem kompetente Ansprechpartner, die ihnen Informationen gaben. Wir hatten sehr viele gute Kundenkontakte. Diese Messe hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen.“

 

Die neuesten Trends in Sachen Heimtier

Positiv war die Resonanz auch von Seiten der rund 12.300 Besucher, die an diesen drei Tagen in die Halle 1 kamen – ein Großteil davon mit Hund. „Tolle Stimmung.“ , „Ungeheuer sympathische Messe!“ und „Kann mich gar nicht satt sehen…“ – so die typischen Kommentare der Tierfreunde und –halter auf der Maintier. Viele nutzten die Gelegenheit, sich nicht nur über die neuesten Trends in Ausrüstung und Futter zu informieren, sondern sich auch gleich mit allem Nötigen einzudecken. Dazu hatte das Maintier-Messeteam eigens ein ‚Smart Shopping‘ geschaffen. Die Einkäufe konnten so zwischengelagert und dann mit dem Auto problemlos abgeholt werden. So konnten die Besucher ungehindert von ihren Einkäufen die Schauen und Vorführungen genießen und mit Tierärzten, Hundeausbildern und den Spezialisten der jeweiligen Tierart sprechen. Kein Wunder, dass der typische ‚Maintier-Besucher‘ mehrere Stunden auf der Messe verbrachte.

Speziell für die kleinen Tierliebhaber gab es eine große Fläche mit vielen Attraktionen für die Kids, die liebevoll vom Frankfurter Kinderbüro betreut wurden – vom Schminken mit Tiermotiven über Hüpfburg und Dalmatiner-Bär Mambuso bis hin zu der ‚Multimedia-Bärenhöhle‘. Diesen ZEN-Dom, in dem kleine und große Besucher Tierfilme zu sehen bekamen, stellte das Frankfurter Kinderbüro erstmals auf der Maintier auf. Er soll in Zukunft in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen Kindern Wissen auf multimediale Art vermitteln. „Die Maintier war eine ideale Plattform für unsere ‚Bärenhöhle‘“, so Thomas Ziegler vom Frankfurter Kinderbüro. „Die Messe hat unsere Erwartungen voll erfüllt, und das auch noch in sehr angenehmer, entspannter Atmosphäre.“

 

Viel besuchtes Rahmenprogramm

Insgesamt elf Lebendtierausstellungen zeigten die Vielfalt der verschiedenen Heimtiere – von Rassekatzen über Kleintiere, Nager und Fische bis hin zu Vögeln und Reptilien. Auf großen Anklang trafen das Vortragsprogramm und die diversen Vorführungen in den Aktionsarealen. Hier erhielten die Maintier-Besucher eine Fülle von Informationen und praktischen Tipps zu den unterschiedlichsten Themen – von der Erziehung von Hunden über veterinärmedizinische Themen bis hin zur Einrichtung von Aquarien oder wie man eine Voliere baut. Ob es sich um Fragen zu einer bestimmten Tierart handelte, man Probleme mit der Leinenführigkeit seines Hundes hatte oder aber man Näheres zu Gelenkerkrankungen oder zum richtigen Handeln im Notfall hatte – auf der Maintier standen die entsprechenden Experten zur Verfügung. Die Trick Dogs von Renate Hiltls Film Tier Ranch begeisterten die Zuschauer ebenso wie die Zoll-, Polizei- und Rettungshundestaffeln. Wer wollte, konnte sich mit seinem Hund in der Agility versuchen oder ihn auf seine potentiellen Fähigkeiten als zukünftiger ‚Film- und Fernsehstar‘ testen lassen.

 

„Ich komme nächstes Jahr wieder!“: Gaststar Diana Eichhorn begeistert von der Maintier

Auch Gaststar Diana Eichhorn zeigte sich von der Maintier beeindruckt. Die beliebte Fernsehmoderatorin stellte am Messesamstag Tiere vor, die ein Zuhause suchen, gab eine Autogrammstunde und moderierte den Mischlingshundewettbewerb. Über mangelnde Zuschauer konnte sie sich dabei nicht beklagen. „Die Messe ist super“, so Diana Eichhorn hinterher. „Natürlich musste ich auch gleich noch was einkaufen. Beim nächsten Mal komme ich auf jeden Fall wieder hierher!“.

„Wir kommen wieder!“ Das sagten auch viele Aussteller bereits am letzten Tag dieser gelungenen Premiere. Der Termin der Maintier 2012 steht noch nicht fest, doch das Messeteam arbeitet bereits jetzt an neuen Ideen, um die Messe rund ums Heimtier noch attraktiver für Publikum und Aussteller zu machen.

Dog_Frisbee_Show
Dog-Frisbee-Show

Hundeaktionsring
Hundeaktionsring

Helfer_auf_4_Pfoten
Helfer auf vier Pfoten

Minitopia
Minitopia

Rassekatzenausstellung
Rassekatzenausstellung

Meerwasser
Meerwasser

Exoten-Show
Exoten-Show

Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.