Welthundetag Dienstag, 10.10.2017

10. Oktober 2017

Viele BHV-Mitglieder feiern den Tag in ihren Hundeschulen mit speziellen Aktionen.

Mit dem Welthundetag wird die herausragende Bedeutung des Hundes für den Menschen gewürdigt, der seit Generationen als Begleiter und Helfer eine wichtige Rolle spielt. Der Hund als Familienmitglied und Sozialpartner hat heutzutage einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft und erfüllt als solcher vielfältige soziale Aufgaben. Neben dem reinen Familienhund kommen Hunde auch in anderen sozialen Bereichen wie z. B. als Besuchshunde in Kindergärten, Therapiehunde u.v.m. immer häufiger und mit großem Erfolg zum Einsatz.

Die Entwicklung des Hundes vom Nutztier zum Sozialpartner bedingt einen anderen Umgang mit dem Hund und neue Erziehungsmethoden. Vor diesem Hintergrund arbeiten unsere Mitgliederbetriebe auf Basis positiver Verstärkung und nach den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung. Die passende Hundeschule in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Der Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen BHV e.V. setzt sich seit mehr als 20 Jahren für eine art- und tierschutzgerechte Erziehung und Ausbildung, Zucht, Aufzucht und Haltung von Hunden ein und ist IHR Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Hund.

Weitere Infos und Kontakt:
BHV e. V. (Berufsverband der Hundeerzieher/innen
und Verhaltensberater/innen e.V.)
Auf der Lind 3
65529 Waldems-Esch
Fon: 06192-9581 136
Fax: 06192-9581 138
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hundeschulen.de

BHV-Veranstaltungen für Hundetrainer

alle Veranstaltungen anzeigen