R+ Expert* - Werde zur/m Experte/in des belohnungsbasierten Trainings!

4. Dezember 2020

Die Ausbildung richtet sich an alle, die ihr Potential des belohnungsbasierten Trainings voll ausschöpfen wollen. In Kooperation mit dem BHV e.V..

Was bietet die Ausbildung zum R+Expert* den Teilnehmenden?

  • Vermittlung von wissenschaftlich fundierten, effizienten und ethischen Trainingstechniken 
  • solide Kenntnisse von Hintergrundwissen 
  • Kompetenzentwicklung, unerwünschte Verhaltensweisen produktiv und effizient anzugehen 
  • Intensive Gelegenheiten, die so wichtigen Praxisfähigkeiten aufzubauen und zu vertiefen 
  • Teil einer Trainer-Community, welche sich gegenseitig unterstützt und motiviert, inkl. Vernetzung mit positiven Trainern Europas 
  • Internationales Betreuerteam mit langjähriger Erfahrung 
  • Schnelle Unterstützung bei Fragen/Herausforderungen

Online-Lehrgang

Umfangreiche Materialien ermöglichen es den Teilnehmenden, fundierte Kenntnisse in der Theorie zu erarbeiten und ihre praktischen Fähigkeiten auf ein Optimum zu bringen.

LaptopDer Lernstoff wird in Form von Webinaren und schriftlichen Unterlagen (Skripts, Checklisten und Quiz) zur Verfügung gestellt und von den Teilnehmenden in ihrem eigenen Lerntempo erarbeitet. Dabei werden sie jederzeit vom Betreuerteam unterstützt.

Anleitungen in Form von Video-Lektionen ermöglichen es, die Praxisübungen Zuhause zu erarbeiten. Sie werden von den Teilnehmenden gefilmt und eingereicht. Rasches Feedback und Hilfestellung bei Herausforderungen garantieren eine stetige Weiterentwicklung der eigenen Trainerfähigkeiten. Target

Optional: zusätzliche Live-Workshops

Die Live-Workshops bauen auf dem Online-Lehrgang auf. Hier schaffen wir uns eine Insel vom Alltag, um uns intensivst an Praxisaufgaben zu üben. Wir arbeiten mit Hunden – es bietet sich aber zusätzlich an zwei Halbtagen die Gelegenheit, mit Hühnern zu trainieren.  

 

Ablauf

Die gesamte Ausbildung R+Expert* dauert zwei Jahre und findet in Kooperation mit dem BHV e.V. statt. Für jedes Modul sind 12 Wochen Zeit eingerechnet. Während den 12 Wochen sind wir in intensivem Kontakt. Bevor jeweils das nächste Modul startet, gibt es 2 Wochen Pause.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 11. Januar 2021. Endgültiger Anmeldeschluss ist der 8. März 2021.

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.lebenmithunden.eu/a/40207/Bz2VFAuY

Modul 1 Verstärker

  • Verstärker (Aufbau und Umgang)
  • Mechanical Skills
  • Verhalten verstehen
  • "The rat is never wrong" (Dr. Susan Friedman)
  •  Eigenes Verhalten verändern 
  • Capturing
  • Errorless Learning

Modul 2 Modul2

  • PORTL (Mary Hunter) 
  • Trainingspläne & -protokolle
  • Verhalten etablieren: Shaping
  • Building blocks vs. Successive approximations
  • Das Trainingskriterium (Thomas Stokke)
  • Trainingspläne schreiben

Modul 3 Modul 3

  • Targettraining 
  • Wahlfreiheit & Kontrolle
  • Medical Training
  • Start-Buttons (Eva Bertilsson)
  • Training mit exotischen Tieren (Peter Giljam)

Modul 4 Modul 4

  • Signallernen 
  • Signale einführen
  • Signale ändern
  • Umweltsignale

Modul 5 Modul5

  • Generalisierung 
  • Präzision & Geschwindigkeit
  • Dauer
  • Distanz
  • Ablenkungen
  • Latenzzeit

Modul 6 Modul6

  • Merging 
  • Sequenzen & Ketten
  • Konzepttraining

3 optionale Live-Workshops

Jeweils 4,5 Tage vollgepackt mit Training! Wähle deine Termine bei der Anmeldung (aber keine Sorge: falls es nötig werden sollte, kannst du auch nachträglich auf einen anderen Termin wechseln).

Live-Workshop 1

Vertiefende Praxisübungen mit Hunden und Hühnern zu den Inhalten aus Modul 1 und 2

In der Schweiz (8. - 12. Juni 21) oder in Deutschland (22. - 26. Juni 21)

(Falls ein Treffen Pandemie-bedingt nicht möglich ist, findet der Workshop über Zoom statt)

Live-Workshop 2

Vertiefende Praxisübungen mit deinem Tier zu den Inhalten aus Modul 3 und 4

Dieser Workshop findet über Zoom statt (20. - 23. Januar 22)

Live-Workshop 3

Vertiefende Praxisübungen mit Hunden zu den Inhalten aus Modul 5 und 6

In der Schweiz (30. Aug - 3. Sept 22) oder in Deutschland (13. - 17. Sept 22)

Prüfung & Zertifizierung

PrüfungJeder Teilnehmende, der die Module komplett absolviert hat, erhält eine Teilnahmebestätigung. Das Abschlusszertifikat „R+Expert*“ erhält zudem, wer alle Praxis-Aufgaben vollständig eingereicht und korrekt ausgeführt hat und die Abschlussprüfung (in Theorie und Praxis) besteht. Die Prüfung findet über Zoom statt.

Prüfungsdatum: 12. - 13. Nov 22

 

 

 

Bildschirmfoto 2020 12 04 um 12.15.13

Ausbildungsleitung: Simone Fasel und Nadine Hehli gehören zu den langjährigsten Expertinnen für belohnungsbasiertes Training in Europa

 

Simone FaselSimone Fasel hat Psychologie und Pädagogik an der Universität Freiburg studiert.

Vor ca. 20 Jahren hörte sie zum ersten Mal von belohnungsbasiertem Training und die Faszination dafür hat sie nie mehr losgelassen.

Verhaltensproblemen und der Verhaltensmodifikation bei Hunden gilt mein grosses Interesse. Mehrere Jahre arbeitete ich für den lokalen Tierschutzverein mit Problemhunden.

Sie ist international als Seminarreferentin für Verhaltensthemen und Sportkurse aktiv.

Nadine Hehli

 

 

Nadine Hehli hat an der Universität Bern Geographie und Biologie studiert und reiste viel, um mehr von einer Vielzahl von Workshops und Konferenzen zu lernen, und so ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich des Tiertrainings kontinuierlich zu verbessern. So nutzt sie seit über 15 Jahren jede Gelegenheit mehr über Tierverhalten und -Training in Erfahrung zu bringen.

Ihre Leidenschaft, Mensch-Hund-Teams auf ihrem gemeinsamen Weg weiter zu helfen, lebt sie in vollen Zügen.

Am allerliebsten trainiert sie selber mit den Hunden ihres Rudels. Denn was gibt es Schöneres, als einen Trainingsplan mit dem vierbeinigen Freund umzusetzen, Herausforderungen zu überwinden und Ziele zu erreichen?

 

Unterstützt werden die beiden von Anja Ballwieser. Sie ist Filmtiertrainerin und Falknerin und trägt einen MSc in Applied Animal Behavior and Training. Ihre Tiere sind in verschiedensten Film- und TV-Produktionen zu sehen. Sie ist darüber hinaus in vielfältigen Bereichen aktiv, wie Trick-Training, Dummy-, Jagd-, und Rettungshundearbeit, Verhaltens-Modifikation, Tierarzttraining, Training für die Forschung, Zucht und Sozialisierung. Zusätzliche Expertise verfügt sie auch im Bereich der Kind-Hund-Beziehungen und hat sich da insbesondere auch auf die Bissprävention spezialisiert.

GastreferentInnen:

Dr. Susan Friedman, Eva Bertilsson, Thomas Stokke, Mary Hunter und Peter Giljam.

Mehr Informationen und Anmeldung:

https://www.lebenmithunden.eu/a/40207/Bz2VFAuY

Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.