Grundlagen des Jagdkontrolltrainings - eine neue Webinarreihe

14. Mai 2020

Am 2. Juli geht die Webinarreihe "Grundlagen des Jagdkontrolltrainings" mit Anke Lehne an den Start. In fünf Teilen werden zentrale Fragen und Probleme beim Umgang mit dem Jagdverhalten unserer Hunde behandelt.

Zunächst geht es darum, Jagdverhalten zu erkennen und gegebenenfalls gegen Pseudo-Jagdverhalten abzugrenzen. Was ist Jagdverhalten, was nicht? Sehr viele Hunde jagen schon lange, bevor sie ihren Menschen stehen lassen. Anke Lehne zeigt, wie Jagdverhaltensketten beim Hunden erkannt werden können und stellt die Bausteine des Jagdkontrolltrainings vor.

Anschließend nimmt Anke Lehne das Thema "Belohnungen" unter die Lupe: Belohnen, bezahlen, bestechen, was funktioniert wann und wann nicht mehr? Sie geht auf die Vor- und Nachteile verschiedener Belohnungen im Bezug auf das Jagdverhalten ein und stellt typgerechte Belohnungsideen für jagdlich ambitionierte Hunde vor.

Erregungs- und Impulskontrolle sind ein weiterer Schwerpunkt der Webinare und für das Jagdkontrolltraining unerlässlich. Zu lernen, sich abzuregen, entspannt zu bleiben, sich zurückzuhalten und jagdliche Reize zu ertragen sind wesentliche Bestandteile eines zielführenden Jagdkontrolltrainings. Welchen Einfluss hat außerdem die Befindlichkeit des Menschen auf das Hundeverhalten? Anke Lehne wird zu diesem Thema Übungen und Ideen aus der Praxis vorstellen.

Auch Signalkontrolle über Stopp/Hier-Signale sind wichtige Elemente des Trainings. Anke Lehne wird Übungen vorstellen, die geeignet sind, dem Hund das Stoppen und Zurückkommen auf Ruf auch unter schwierigen Ablenkungen beizubringen. Dabei wird sie darauf eingehen, was beim Training beachtet werden muss und wie sinnvolle Schwerpunkte gesetzt werden können.

Schließlich wird sie auf das geeignete Handling für gemeinsame Spaziergänge eingehen. Wie sollte ich mich mit dem Hund in der Natur bewegen, wie vermittele ich dies meinem Hund? Hierbei geht es auch um den Umgang mit Leinen verschiedener Länge, Leinenpflicht vs. Freilauf und was man tun kann, wenn man Jagdverhalten erkennt. Wie verhält man sich, wenn Wild ins Spiel kommt? Was, wenn der Hund doch mal weg ist oder war? Auch hierzu wird Anke Lehne Übungen und Beispiele aus der Praxis zeigen.

Die Webinarreihe findet in Kooperation mit dog-ibox statt.

Zur Anmeldung geht es hier.

BHV-Veranstaltungen für Hundetrainer

alle Veranstaltungen anzeigen
Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.