BHV-Herbstweiterbildung - dieses Jahr Online

Ein Wochenende, drei Online-Seminare!  Melden Sie sich sich jetzt an und nutzen Sie die Chance, sich am 31.10./01.11.2020 bequem von zu Hause aus fortzubilden!

Wahlweise kann ein zweitägiges Theorieseminar oder ein Praxisseminar, bestehend aus zwei eintägigen Seminaren, gebucht werden:

Assistenzhunde – Mein Assistent ist ein Hund  (Theorieseminar)

Assistenzhunde sind Hunde, die Menschen mit Behinderungen, unterstützen. Das tun sie in sehr praktischer Weise, indem sie Tätigkeiten ausführen, die ihre Menschen nicht oder nur mit viel Mühe selbst erledigen können. Welches Leben Assistenzhunde leben, welche Anforderungen an sie gestellt werden, welche Hunde sich dafür eignen, was bei der Ausbildung der Hunde und der Mensch-Hund-Teams zu beachten ist und welche Chancen und Risiken beim Einsatz von Assistenzhunden bestehen, wird in dem Seminar berichtet.

Zur Vorbereitung des Online-Seminars empfehlen wir die Lektüre der nachfolgenden Artikel aus unserem BHV-Familienhund (bitte klicken Sie auf den jeweiligen Titel):

Referent*innen: Mitglieder und Trainerinnen von Hunde für Handicaps e.V.

Hunde für Handicaps e.V. bildet seit 1991 Hunde zu Assistenzhunden aus und gehört damit zu den Pionieren der Assistenzhund-Ausbildung in Europa. Nach fast 30 Jahren können die Aktiven des Vereins von zahlreichen Erfahrungen in den Bereichen

  • · Beratung von Menschen mit Behinderungen,
  • · Aufzucht und Ausbildung von (angehenden) Assistenzhunden und
  • · Training von Assistenzhund-Teams

berichten.


Gymnas-Tricks mit Carmen Heritier  (Praxisseminar)  - Samstag 31.10.2020

Die Gesundheit unserer Hunde liegt uns allen am Herzen, doch im Alltag mit den Kunden und Ihren Hunden ist unserer Fokus oft ein ganz anderer. In diesem Seminar wird es jedoch genau darum gehen, wie man mit kleinen Veränderungen im Trainingsalltag die Hunde länger fit halten kann. Denn obwohl Hundefitnesstraining gerade sehr im Trend liegt, gibt es hierbei einige Fallstricke, die es zu beachten gilt. Somit kümmern wir uns hauptsächlich um Übungen, die für nahezu jeden Hund geeignet sind und gehen dann aber auch ins Detail, sodass Sie befähigt werden, optisch sichtbare körperliche Stärken und Schwächen erkennen zu können und dann entsprechende Übungsideen parat zu haben. Und das oftmals unabhängig von Equipment oder äußeren Gegebenheiten. Das Ganze geschieht mit fröhlichen Gymnastricks, die nebenbei noch viele weitere positive Effekte mit sich bringen. Hiervon profitieren dann sowohl Welpen, Junghunde als auch Senioren oder Sporthunde – und erwachsene Familienhunde sowieso


Medical Training  mit Dr. vet. med. Dorothea Johnen  (Praxisseminar) - Sonntag, 01.11.2020

Für viele Hunde und ihre Besitzer bedeuten der Gang zum Tierarzt sowie pflegerische Maßnahmen wie Krallen scheiden, Baden oder Bürsten Stress, Angst und Unwohlsein. Dabei gibt es eine Lösung für dieses Problem: Durch Medical Training ist es möglich, Hunde gezielt auf alle Handlungen und Maßnahmen vorzubereiten, die sie im Zusammenhang mit tierärztlichen und pflegerischen Maßnahmen erleben können. Durch das Training von Kooperationssignalen kann jeder Hund lernen, gerne zum Tierarzt zu gehen und sich freiwillig untersuchen und behandeln zu lassen und sowohl beim Tierarzt als auch zu Hause aktiv an seiner Gesunderhaltung mitzuwirken. Im Rahmen dieses Workshops wird neben den Grundlagen des Medical Trainings besonderes Augenmerk auf die Theorie und das praktische Training von Kooperationssignalen gelegt. Außerdem werden mögliche Strategien zur Stressreduktion in Notfallsituationen ohne Zeit für vorheriges Training besprochen.

Themen:

  • Grundlagen des Medical Trainings
  • Einführung Kooperationssignale und praktisches Training
  • Was tun, wenn keine Zeit für Training ist?
  • Kommunikation mit dem Tierarzt – Was muss ich als Trainer wissen?
  • Praktisches Training

Weitere Infos und Anmeldung:
https://www.bhv-akademie.de/veranstaltung/bhv-herbstweiterbildung/

BHV-Veranstaltungen für Hundetrainer

alle Veranstaltungen anzeigen
Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.