Hundefachwirt (IHK) / Hundefachwirtin (IHK)

Das Qualifizierungsangebot der IHK Potsdam in Kooperation mit dem Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V..

Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG), das am 01.01.2020 in Kraft getreten ist, soll die höher qualifizierte Berufsbildung gestärkt werden. Die berufliche Bildung ist gleichwertig zur akademischen Bildung.

Es sind nun einheitliche und international anschlussfähige Abschlussbezeichnungen auf drei Fortbidlungsstufen: "Geprüfte/r Berufsspezialist/in", "Bachelor Professional", "Master Professional".

Mit der Verankerung der neuen Fortbildungsstufen im BBiG wird zugleich die notwendige rechtliche Grundlage für eine Fördererweiterung beim Aufstiegs-BAföG geschaffen.

Die Ausbildung zum/zur Hundefachwirt (IHK) / Hundefachwirtin (IHK) ist derzeit die einzige Möglichkeit in Deutschland, einen Berufsabschluss in dieser Branche zu erwerben. Dieses Angebot bietet mit den Themen "Dienstleister in der Tierwirtschaft, Tierethik/Tierschutz, Neuropyhsiologie/Ethologe, Lernbiologie und Verhalbensanalyse, professionelle Herangehensweise an Problemverhalten, Kommunikationskompetenzen, Beratung & Coaching sowie Marketing" beste Zugangsvoraussetzungen für die Profilierung der Dienstleistung "Hundetrainer*in".

Der/die "Hundefachwirt (IHK)" / "Hundefachwirtin (IHK)" sind qualifizierte Branchenspezialisten, Sachverständige und Gutachter, die Zusammenhänge, gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten und gesellschaftspolitische Verantwortlichkeiten erkennen und beurteilen können. Die Teilnehmer erwerben die notwendigen Fertigkeiten und Kenntnisse, einen Betrieb in einem Dienstleistungsbereich der Hundewirtschaft selbständig zu führen und die damit verbundenen Sach-, Organisations-, Ausbildungs- und Führungsaufgaben wahrzunehmen. Die Wissensvermittlung umfasst die betrieblichen Funktionsfelder eines/einer Hundefachwirtes/Hundefachwirtin unter besonderer Berücksichtigung der ökonomischen, ökologischen, rechtlichen und sozialen Aspekte eines nachhaltigen Wirtschaftens sowie des Tierschutzes.


 

Die IHK-Weiterbildung zum Fachwirt vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse, die auf einen bestimmten Wirtschaftzweig bezogen sind.

Ein Fachwirt ist damit ein qualifizierter Branchenspezialist, der innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen kann.

Lesen Sie weitere Infos der IHK Potsdam »
Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.