Webinar "Medical Training" mit Dr. Dorothea Johnen

Bei vielen Hunden und ihren Besitzern rufen der Gang zum Tierarzt sowie pflegerische Maßnahmen wie Krallen scheiden, Baden oder Bürsten Stress, Angst und Unwohlsein hervor.

Dabei gibt es eine Lösung für dieses Problem: Durch Medical Training ist es möglich, Hunde gezielt auf alle Handlungen und Maßnahmen vorzubereiten, die sie im Zusammenhang mit tierärztlichen und pflegerischen Maßnahmen erleben können. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Medical Training funktioniert und wie Sie durch gezieltes Training die Kooperationsbereitschaft Ihres Hundes fördern. Zudem erfahren Sie, wie Sie Ihren Hund in einer Akutsituation ohne Zeit für vorheriges Training bestmöglich unterstützen. So kann jeder Hund lernen, gerne zum Tierarzt zu gehen, sich freiwillig untersuchen und behandeln zu lassen und sowohl beim Tierarzt als auch zu Hause aktiv an seiner Gesunderhaltung mitzuwirken.

Dr. vet. med. Dorothea Johnen ist Tierärztin und Tiertrainerin. In ihrer Tätigkeit in einer Berliner Kleintierpraxis ist sie immer wieder mit Tieren konfrontiert, die massiven Stress bei Untersuchungen und Behandlungen empfinden und Angst- und Aggressionsverhalten zeigen. Um speziell diesen Patienten und ihren Besitzern zu helfen, nutzt sie Techniken der angewandten Verhaltensanalyse während der regulären Sprechstunde und bietet Medical Training im Rahmen ihrer verhaltenstherapeutischen Sprechstunde an. Für ihre Doktorarbeit und im Rahmen wissenschaftlicher Projekte trainierte sie erfolgreich Hunde für verschiedene, spezialisierte Aufgabenstellungen im Bereich der Nasenarbeit. Sie ist TOP Trainerin der Tierakademie Scheuerhof.

Webinar "Medical Training" mit Dr. Dorothea Johnen, am Dienstag, den 25.02.2020, um 19 Uhr auf dog-ibox.

Mehr Informationen und Anmeldung:
https://www.dog-ibox.com/de/market/catalog/medical-training.html