BHV-Seminarprogramm 2017 - Theorie und Praxis für Hundetrainer

Der BHV bietet im kommenden Jahr bundesweit eine tolle Mischung aus Theorie- und Praxisseminaren an.

Das Programm beginnt mit einem Live-Webinar zum Thema: Das Social Media ABC für Hundeunternehmer am 26. Januar 2016. Social Mediaexpertin Ricarda Elvedi gibt in diesem Webinar einen Überblick über die Möglichkeiten des sinnvollen Umgangs mit den heute nicht mehr wegzudenkenden sozialen Medien und macht die Teilnehmer fit für einen zielgerichteten und durchdachten Einsatz. Ein Folgewebinar zum Thema Einfache Marketingtipps für die erfolgreiche Hundeschule ist für April 2017 vorgesehen.

Am 25./26. Februar.2017 findet im Rahmen der BHV-Frühjahrsweiterbildung ein Theorieseminar mit Praxisanteilen zum Thema Die Kraft der Sprache der HundetrainerInnen im günstig gelegenen RAMADA Hotel Airport West in 65719 Hofheim-Diedenbergen statt. Bei diesem Seminar erfahren Sie von Referentin Ina Willax, wie Sie mit einer bewussten Sprache Klarheit und Selbstbewusstsein entwickeln und anderen Halt und Orientierung geben können. Gezielte Änderungen der gewohnten Ausdrucksweise haben eine nachhaltige und sofort spürbare Wirkung. Wir laden Sie ein, die Wirkung Ihrer Sprache kennen zu lernen – denn jedes Wort wirkt!

Am 18./19. März 2016 sind mit Prof. Dr. Jesús Rosalez-Ruiz und Mary Hunter wieder internationale Referenten zu Gast. Das Seminar befasst sich mit "Anxiety and aggressive behavior from the perspective of applied behavior analysis" und wird in englischer Sprache gehalten.

Die BHV-Herbstweiterbildung findet am 28./29. Oktober .2017 im Seminaris Seehotel in Potsdam statt. In diesem Jahr ist das 4. Wissenschaftliche Symposium mit dem Oberthema "Impulskontrolle" geplant, das aus verschiedenen wissenschaftlichen Blickwinkeln betrachtet wird. Referenten sind Dr. Friederike Range, University of Veterinary Medicine Vienna, Dr. Wouter van der Bos, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, Dr. Sebastian Arlt, Freie Universität Berlin, Dr. Martin Deutschland, Berlin (Neurologie), Iris Schöberl, Universität Wien, Dr. Leopold Slotta-Bachmayr, Universität Salzburg, Dr. Christoph Beitzinger,Laboklin.

Über das ganze Jahr verteilt finden außerdem mehrere dezentrale Praxisseminare zu den Themen Jagdhunde mit Referentin Anke Lehne und Vorbereitung und Durchführung einer Hundeführerscheinprüfung mit den Referentinnen Katja Frey und Dr. Katrin Hagmann statt.

Alle Termine sowie weitere Informationen zu Inhalten, Preisen und Anmeldeformulare finden Sie hier